6. Januar 2017 / Bowling / Kegeln

Der Club lädt zum ersten Event des Jahres ein, dem Bowling / Kegelplausch.

29. April 2017 / Besichtigung Schokolarioum

Besuch des Schokolarium der Firma Maestrani in Flawil, die ja bekannt ist für die kleinen Minor-Stängeli oder den Scoggi-Bananen. Hier erhält der Besucher von A-Z einen tiefen Einblick in die Kunst der Schokoladen-Herstellung. Wer möchte kann einen geführten Rundgang buchen. Ansonsten ist die Erlebniswelt sehr informativ mit Audio und Video unterstützt, sodass auch im Alleingang der Rundgang zum vollen Vergnügen wird. Im Abschluss hat jeder die Gelegenheit im Schoggi-Shop seinen Heisshunger zu stillen und seine bevorzugten Schokoladen-Favoriten zu kaufen. Das Schokolarium ist ein Spass für Jung und Alt.

6. Mai 2017 / Ausfahrt zur Glashütte Hergiswil

Diese Ausfahrt führte uns in die Innerschweiz an den herrlichen und eigenwillig geformten Vierwaldstättersee nach Hergiswil. Dieser Ort ist bekannt geworden durch ihre Glashütte, die 2017 gerade ihr 200-Jahr Jubiläum feiern durfte.

Wer die Glasi Hergiswil noch nie Besucht hat, hat wirklich etwas verpasst. Hier bekommt der Besucher nicht nur einen hautnahen Einblick in die Glasherstellung sondern darf gegen einen kleinen Aufpreis auch selber mal eine Glaskugel blasen. Ein Glasarchiv gibt Einblick in die Geschichte des Glases und seiner Verwendung. In der Ausstellung „Phänomenales Glas“ dürfen die Besucher an über 70 verschiedenen Experimenten den Werkstoff Glas aus einer anderen Perspektieve erfahren. Natürlich darf ein Glas-Labyrint nicht fehlen und wer Lust hat kann auch hier im Hauseigenen Glas-Laden, nach herzenslust einkaufen.

25. Juni 2017 / Ausfahrt Surprise

Bei der Ausfahrt Surprise wussten die Mitglieder weder wohin es ging, noch was alles auf sie wartete. Dies sollte ja auch eine Überraschung für sie sein, mehr als dass es mit einer Ausfahrt zu tun hatte, gab der Titel des Events auch nicht her.

Nach einer gemütlichen Überland-Fahrt von der Ostschweiz bis in die Umgebung von Dielsdorf, gabs in einem Landgasthof einen Mittagshalt. Die eigentliche Überraschung des Tages war ein Besuch bei BMW – Group – Switzerland.

Hier kommt man nicht einfach so rein, sondern braucht eine persönliche Einladung, die zum Beispiel eine offizielle BMW-Vertretung arrangieren kann, wenn das gewünschte BMW-Modell, das der BMW-Kunde anschauen und probefahren möchte, nicht in seiner Ausstellung hat. Hier gibt es alle BMW-Modelle und alle Ausstattungsvarianten zu sehen und probezufahren.

Nach einer Führung durch die verschiedenen, peinlich sauberen Räumlichkeiten, oder besser gesagt Hallen, mit den zahllosen Neufahrzeugen, wohlbemerkt, alle eingelöst und fahrbereit, durften wir eine Reihe, extra für uns ausgesuchte BMW-Modelle probefahren. Die Fahrzeugpalette reichte vom Stärksten Mini-Cooper, über M2, M4-Cabrio, 760iL V12 M-Version, bis zum futuristischen i8. Das war wirklich das Highlite des Tages und wird bei den Teilnehmern unvergesslich bleiben.

19 August 2017 / CH-BMW-Clubtreffen in Winterthur

Bei schönem Spätsommerwetter fand am 19. August das CH-BMW-Club-Treffen in Winterthur statt. Organisator der Veranstaltung war der BMW-Club-Winterthur der zugleich sein 45-Jahr-Jubiläum feiern durfte. Der Stirckhof in Winterthur-Wülflingen bot genug Platz für die vielen angereisten BMW-Fahrer auch wenn der Parkplatz selber für einen gelungenen Geschicklichkeits-Parcour reserviert war, an dem sich jeder der Lust hatte, selber sein Können versuchen durfte.

Der Apéro mit anschliessendem Nachtessen fand in den Räumlichkeiten der „be fresh Catering AG“ im Rieter-Areal in Winterthur-Töss statt. Das Treffen war interessant und immer war was los. Ein Kompliment an die Organisation für die tolle Leistung, wir kommen gerne wieder.

9-10 September 2017 / Ausfahrt zur Grimselwelt

2-Tägige Ausfahrt in unsere schweizer Bergwelt (zur Grimselwelt) mit Besichtigung des Kraftwerks und Übernachtung.

28. Oktober 2017 / Besichtigung Artillerie Festung

Wer ein Stück schweizer Geschichte hautnah erfahren möchte, dem sei eine Besichtigung der Artilleriefestung Magletsch wärmstens empfohlen. Diese Festung ist zwar nicht mehr im Betrieb, wird jedoch vom Artillerie-Fort-Verein-Magletsch als Museum am Leben erhalten. Auf der eigenen Webseite erfahrt ihr alles über die Geschichte und die Hintergründe zum Bau und Betrieb der Festung.

25. November 2017 / Autobau Romanshorn

Besichtigung der Firma „Autobau AG“ in Romanshorn. Die Führung begann um 16.30 Uhr und dauerte ca. 90 min. Anschliessend gab’s im Restaurant Hafen einen feinen Znacht.